Im frühen Jahr 2022 begannen wir mit dem Bau des Vision Help Learning Centers. Wir begannen damit, eine alte Farm mit einer Fläche von 1.925 Quadratmetern in ein wunderschönes zweistöckiges Gebäude zu verwandeln, damit unsere Kinder einen Ort haben, an dem sie die Freude am Lernen entdecken können. Trotz der vielen Herausforderungen ist es nun endlich Wirklichkeit geworden.

Am 18. September 2023 feierten unsere Kinder, Freiwilligen und Mitarbeiter die Fertigstellung des Vision Help Learning Centers. Es ist jetzt ein Ort der Freude, Hoffnung und guter Bildung für unsere Kinder im Dorf der Hoffnung. Wir danken allen unseren Unterstützern und Partnern zutiefst für ihr Vertrauen und ihre Hingabe während des Bauprojekts. Mit dem Vision Help Learning Center sind wir besser gerüstet, um unseren Kindern eine gute Bildung zu ermöglichen.

Wir hoffen sehr auf so manche zukünftige Erfolgsgeschichten, die aus diesem sicherlich auch inspirierenden Lernzentrum hervorgehen werden.

MORONG, RIZAL

TONDO, MANILA

LUNA, APAYAO

Schon seit vielen Jahren investieren wir in Gemeinschaftsprojekte die den indigenen Stämmen, wie beispielsweise der Aeta-Gemeinschaft von Apayao, dienen. In Zusammenarbeit mit der lokalen Regierung konnten wir bereits verschiedene Schulungen zu landwirtschaftlicher Entwicklung, Gesundheitsversorgung, Familienplanung und weitern Umweltthemen anbieten.

Dies soll den indigenen Gemeinschaften helfen, ihre wirtschaftliche und gesundheitliche Situation zu verbessern. Gleichzeitig lernen wir, sensibel für ihre Kultur, ihren Glauben und ihre Praktiken zu sein. Im Allgemeinen fühlen sich die Aeta-Gemeinschaften vernachlässigt und minderwertig da sie nicht die gleichen Chancen auf Bildung und Gemeindeentwicklung erhalten. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gemacht, diese Gemeinschaften durch die Verbesserung ihrer pädagogischen und wirtschaftlichen Fähigkeiten zu stärken.

2017 wurde das „Indigenous Elementary and Adult Educational Learning Center“ in der Nähe des Stammes errichtet. Hier machen wir es uns zur Hauptaufgabe, Bildungsmöglichkeiten sowohl für Kinder als auch Erwachsene zu schaffen und unterstützen gleichzeitig die Bemühungen der Regierung im Bereich „Bildung für alle“.

Die Zahl der Schüler stieg kontinuierlich und wir übergaben die Leitung schließlich an die lokale Regierung, damit sie den gesamten Betrieb verwalten können. Dieses Bildungsprojekt hat es einigen Schülern ermöglicht, aus Apayao in unser „Village of Hope“ zu kommen. Hier leben sie leben nun und genießen eine höhere Bildung um anschließend an einem College studieren zu können.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.